Skip to main content
Ordner Hologramm von handy

Whitelist

Whitelist

Whitelist

Übersicht
erlaubte
Glücks­spiel­anbieter

Gemäß § 9 Abs. 8 GlüStV 2021 veröffentlicht die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder im Internet eine gemeinsame amtliche Liste (Whitelist), in der die Veranstalter und Vermittler von Glücksspielen aufgeführt werden, die über eine Erlaubnis oder Konzession nach dem GlüStV 2021 verfügen.

Diese erlaubten Anbieter sind laut § 6e Abs. 3 GlüStV 2021 dazu verpflichtet, auf der Startseite ihrer Internetseite aufzuführen, dass sie über die staatliche Erlaubnis verfügen. Sie müssen zudem Angaben dazu machen, welche Behörde diese Erlaubnis erteilt hat.

Die Whitelist führt auch Glücksspielangebote auf, die nicht unter der Aufsicht der GGL, sondern unter der Aufsicht anderer deutscher Glücksspielaufsichten stehen. Dazu gehören u. a. auch Lotterien des deutschen Lotto-Toto-Blocks oder Casinospiele in Spielbanken.  

Die Whitelist (Stand 12. Februar 2024) können Sie hier downloaden:

Die Whitelist wird anlass­bezogen, mindestens jedoch einmal monatlich, aktualisiert. Die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder (GGL) erteilt auf Anfrage Auskünfte zum aktuellen Stand der Liste. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.)

In der Whitelist nicht aufgeführt werden

  1. Spiel­hallen­betreiber und Auf­steller von Geld­spiel­geräten mit Gewinn­möglichkeit nach der Spiel­verordnung in der jeweils geltenden Fassung,
  2. die Annahme­stellen der Veranstalter nach § 10 Absatz 2 GlüStV 2021,
  3. gewerbliche Spiel­vermittler, die nur in einem Land tätig sind, 
  4. örtliche Verkaufsstellen der Lotterie­ein­nehmer der Gemeinsamen Klassen­lotterie der Länder,
  5. Anbieter von kleinen Lotterien nach § 18 GlüStV 2021,
  6. Betreiber von örtlichen Wett­vermittlungs­stellen,
  7. Totalisatoren und Buch­macher im Sinne des Renn­wett- und Lotterie­gesetzes.

 

Logo

Adresse

Hansering 15
06108 Halle (Saale)

Telefon